Der neue Iveco Daily 2012: leistungsstark - wirtschaftlich - umweltverträglich

Mit mehr als 2 Millionen verkauften Fahrzeugen zählt der Iveco Daily zu den beliebtesten Transportern weltweit. Der neue Iveco Daily setzt diese Erfolgsgeschichte mit professionellen Qualitäten fort, die ihn zum perfekten Partner des Alltags machen.

Auch in seiner neuen Evolutionsstufe bewahrt der neue Iveco Daily seine Werte: Stärke, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit. Das sind auch weiterhin die unverkennbaren Charaktereigenschaften dieses Iveco LKW, die jetzt durch neue Iveco Motoren mit höherer Leistung und noch größerem Drehmoment ergänzt werden. Und das bei gesteigerter Wirtschaftlichkeit und höherer Umweltverträglichkeit.

Die Motoren des Iveco Daily

Der Leistungsbereich der Motoren für den Iveco Daily reichen nun von 106 PS (78 kW) bis 205 PS (150 kW). Durch eine verbesserte Abgasrückführung (AGR) konnten die Abgasemissionen verringert werden. Ein Diesel Partikelfilter (DPF) gehört zum Serienlieferumfang. Insbesondere für den Stadtverkehr ist die Systemarchitektur und das Zusammenspielen der beiden Komponenten optimiert.

Der 3.0 Liter Motor

Der 3.0 Liter Euro 5 Motor von Fiat Power Train, hat in seiner Spitzenauslegung 205 PS (150 kW) und ein bulliges Drehmoment von 470 Nm.
Dank eines doppelstufigen Turboladers (Twin Turbo) ist der gesamte Drehzahlbereich von hoher Zugkraft gekennzeichnet. Eine Stufe versorgt den unteren Drehzahlbereich mit Druck, während im oberen Bereich die zweite Stufe "zündet". Und das alles unter der Prämisse der Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Für alle Motorversionen, die unter den "Heavy Duty Standard" fallen sowie für die Natural Power (CNG) Versionen gilt das EEV Zertifikat, die derzeit strengste Norm.

Der 2.3 Liter Motor

Der 2.3 Liter Euro 5 Motor profitiert von einem höheren Drehmoment von bis zu 320 Nm, das bereits bei geringerer Drehzahl als bei der Vorgängerversion zur Verfügung steht. Ein neues "Multijet II multi-event fuel injection system" (mehrstufige Einspritzung) optimiert den Verbrennungsprozess bei abgesenktem Motorgeräusch. Bessere Verbrennung bedeutet zudem geringere Emissionen und höhere Wirtschaftlichkeit.

Die Ausstattung des Iveco Daily

Zum Standard des neuen Iveco Daily geört das neue ESP 9 mit aktiven Sensoren, außerdem eine Menge von elektronischen Helfern wie ABS, EBD (elektronische Bremskraftverteilung), ASR (Anti-Schlupfregelung), MSR (Motor Schleppmoment Regelung), HBA (elektronischer Bremsassistent, der automatisch Vollbremssituationen erkennt und unterstützt), ein Rückrollassistent, LAC (lastadaptive Bremssteuerung), TSM (Anhängerstabilisierung, wirkt dem Pendeln des Anhängers entgegen), HRB (hydraulic rear wheel brake boost), HFC (hydraulic brake fade compensation), RMI (roll movement intervention) und ROM (roll over mitigation).

Auch der Komfort hat Verbesserungen erfahren, zum Beisspiel die verstellbare Lenksäule oder erweiterte Möglichkeiten der Sitzverstellung.

Neben dem Respekt vor der Umwelt gilt für den neuen Iveco Daily auch eine Verpflichtung gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern, um Unfälle und deren Folgen zu minimieren. Zum Beispiel sehen und gesehen werden: neuartige Nebelleuchten mit integriertem Abbiegelicht gehören ebenso zum Lieferumfang des neuen Iveco Daily wie das Tagfahrlicht.

Die umfangreiche Modellpalette des Iveco Daily

Die Modellpolitik deckt die Summe vieler Kundenwünsche ab. Bei 2,8 Tonnen Gesamtgewicht beginnend erstreckt sich das Programm bis zu 7,0 Tonnen.
4,7 Tonnen Nutzlast sind die Messlatte für den Wettbewerb.
Bis zu 17,2 m3 Stauraum bedeuten ebenfalls einen Spitzenplatz für den Iveco Daily.
Unter Berücksichtigung der Motorvarianten und der serienmäßigen Verfügbarkeit des Iveco Daily CNG und des Iveco Daily mit Elektroantrieb darf sich der neue Iveco Daily getrost als unerreicht vielfältig bezeichnen.

Der Iveco Daily wird als Kastenwagen, Pritschenwagen, Fahrgestell und als Minibus angeboten.

Mit dem Iveco Daily Allrad 4x4 bietet Iveco auch Fahrzeuge für den Offroad-Bereich an.

Ab einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen empfielt Draxler die Nutzfahrzeuge von MAN.

Für weitere Informationen steht Ihnen Reinhard Glauninger unter der Rufnummer 0664 8573555 jederzeit zur Verfügung.

 

 Iveco Daily Schriftzug - Logo

 

Iveco Daily Modelle

 

Iveco Daily Motor

 

Iveco Daily Frontpartie

 

Iveco Daily Kastenwagen Hochdach

 Iveco Daily Kastenwagen Hochdach mit geöffneten Flügeltüren und seitlicher Schiebetüre von hinten

Iveco Daily Pritschenwagen mit Doppelkabine (Crewcab)

Iveco Daily Armaturenbrett